Über uns Leistungen Referenzen Klinkerformate Klinkerlexikon Flyer
Startseite Klinkerlexikon D

Klinkerlexikon


Kontakt Impressum Haftungsausschluss Sitemap

D


2DF

Ziegelstein mit den Abmessungen 240 x 115 x 113
mm.

Dach

Oberste Abdeckung eines Hauses. Bietet Schutz vor Wind und Wetter und vermittelt Geborgenheit. Wenn Kinder Häuser malen, sind die Dächer meist schräg und rot - ziegelrot. Darüber hinaus bietet das Klinkersanierung ein großes Spektrum weiterer Farben.

Dachbaustoffe

Tondachziegel sind Naturbaustoffe: zeitgemäß, frostbeständig, haltbar und baubiologisch unübertroffen. Neben Tondachziegeln werden Schiefer, Stroh, Metall, Beton sowie verschiedene Pappen oder Platten zur Eindeckung des Daches verwendet.

Dachneigung

Grundlage zur Bemessung des Gefälles einer Dachfläche. Ein Flachdach hat kein Gefälle, weist also eine Dachneigung von 0° auf.

Dachziegel

Speziell geformter Ziegelstein zur Eindeckung eines Daches. Die natürlichen Komponenten von Tondachziegeln sind die vier Elemente Erde, Feuer, Wasser und Luft. Tondachziegel sollten daher nicht mit °Dachpfannen verwechselt werden - damit sind oft ... gemeint!

Dämmung

Mineralfaser, Schaumstoff, aber auch Wolle oder anderes Material. Wird als zusätzliche Dämmschicht zwischen Hintermauerwerk und Fassade angebracht. Optimiert die natürliche Dämmwirkung einer Ziegelfassade.

Deckbreite

Die Berechnung der mittleren Deckbreite eines Ziegels dient als Grundlage zur Bemessung des Dachziegelbedarfs je Reihe. Sie wird aus dem Mittelwert zwischen gezogenen und gestoßenen Prüfziegeln gebildet.

Deckenlänge

Die Berechnung der mittleren Decklänge eines Ziegels dient als Grundlage zur Bemessung der Sparrenlänge oder des Lattenabstandes. Sie wird aus dem Mittelwert einer Reihe gezogener und gestoßener Prüfziegeln gebildet.

Dehnungsfuge

Durchgehende senkrechte Fuge in der Ziegelsteinfassade (bei größeren Flächen).

DF

Ziegelstein im Dünnformat(DF) 240 x 115 x 52 mm. Siehe auch unter '2DF , NF , WF , WDF

Domotex

Die Domotex ist die internationale Leitmesse für Teppiche und Bodenbeläge. Domotex online

Doppelpfalz-Verschiebungsziegel

Bei der Dacheindeckung älterer Häuser können ungenaue Lattenabstände durch entsprechende Spielräume in den Tondachziegeln ausgeglichen werden. Verschiebeziegel haben eine umlaufende Verfalzung. Die Gestaltung der Kopf und Fußverfalzung läßt eine variable Höhenüberdeckung zu; dadurch ist bei Umdeckungen keine Umlattung erforderlich. Typisch für diesen Ziegel sind die beiden parallelen Mulden und die sympathischen Proportionen. Verschiebespielraum: 80 mm.

Druckfestigkeit

Gibt Auskunft über die maximale Auflast auf 1mm•Fläche eines jeweiligen Materials. Die Druckfestigkeit von Bodenkeramik aus dem Klinkersanierung ist mehr als doppelt so hoch wie durch die Norm vorgeschrieben - eine ideale Basis für Böden in Autohäusern, Werkstätten und öffentlichen Räumen!

Druckbare Version