Über uns Leistungen Referenzen Klinkerformate Klinkerlexikon Flyer
Startseite Klinkerlexikon E

Klinkerlexikon


Kontakt Impressum Haftungsausschluss Sitemap

E


Energie Einsparverordnung

Energie Einsparverordnung Anfang 2002 tritt die neue Energie-Einsparverordnung EnEV in Kraft. Sie löst die bisherige Wärmeschutzverordnung (WSVO) von 1995 ab. die neue Verordnung wird den Niedrigenergiehausstandard zur Regel machen, indem der Heizenergiebedarf von Neubauten um rd. 30% gegenüber den heutigen Anforderungen gesenkt wird.

Energiebedarfsausweis

Im Zuge der EnEV wird für Neubauten künftig ein Energiebedarfsausweis vorgeschrieben, der wichtige Informationen zu den energetischen Eigenschaften des Gebäudes enthält.

Energieverbrauch

Die zweischalige Wand sorgt für einen optimalen Witterungs- und Wärmeschutz. Folge: Ein deutlich gesenkter Heizenergieverbrauch. Die kappilare Struktur des POROTON-Ziegels gibt außerdem die Baufeuchte schnell ab. So wird bereits nach kurzer Zeit die sogenannte „Gleichgewichtsfeuchte“ (< 0,5%) erreicht, und damit die beim Wärmeschutznachweis zugrunde gelegten Werte -schneller als z.B. bei Kalksandsteinen (< 5%), Leichtbeton (< 4%) oder Gasbeton (< 3,5%). Eine Steigerung der Feuchte um 1% verschlechtert den Wärmedämmwert um ca. 10%!

Engobe

Überzug des Dachziegels oder Verblender aus farbig brennender Tonschlämme. Verbindet sich im Brand fest mit dem Ziegel und erhält die atmungsaktive Eigenschaft des Ziegels.

Druckbare Version