Über uns Leistungen Referenzen Klinkerformate Klinkerlexikon Flyer
Startseite Klinkerlexikon H

Klinkerlexikon


Kontakt Impressum Haftungsausschluss Sitemap

H


Handform-Verblender

Diese rustikalen Verblender sehen aus, als wären sie von Hand gemacht. Das Klinkersanierung bietet Ihnen verschiedene Oberflächen, Formate und Farben an.

Handformverfahren

Auch Handschlagverfahren. Herstellungsverfahren für rustikale Ziegelsteine, bei dem der Ton für jeden Ziegel einzeln in eine Form geschlagen wird, was allerdings nicht mehr in Handarbeit geschieht.

Heizkosten

Eine zweischalige Wand aus Hintermauerwerk (z.B. Porotonziegeln), Luft- und Dämmschicht sowie einer Vormauer aus Ziegelsteinen weist nicht nur eine lange Lebensdauer, sondern auch hervorragende Dämmwerte auf. Die Heizkosten lassen sich so drastisch reduzieren. Die kappilare Struktur des POROTON-Ziegels gibt außerdem die Baufeuchte schnell ab. So wird bereits nach kurzer Zeit die sogenannte „Gleichgewichtsfeuchte“ (< 0,5%) erreicht, und damit die beim Wärmeschutznachweis zugrunde gelegten Werte - schneller als z.B. bei Kalksandsteinen (< 5%), Leichtbeton (< 4%) oder Gasbeton (< 3,5%). Eine Steigerung der Feuchte um 1% verschlechtert die Wärmedämmung um ca. 10%!

Hintermauerwerk

Die tragende Wand eines Hauses. Bietet zwar statische Sicherheit, aber weder hinreichenden Wetter-noch ausreichenden Wärmedämmschutz.

Homogenes Bauen

Ein homogenes Mauerwerk aus Ziegeln optimiert die Bauqualität aller Wände und minimiert das Risiko von Bauschäden. Probleme mit Wärmebrücken, Rissen und nachlassendem Schallschutz entstehen also erst gar nicht.

Druckbare Version