Über uns Leistungen Referenzen Klinkerformate Klinkerlexikon Flyer
Startseite Klinkerlexikon S

Klinkerlexikon


Kontakt Impressum Haftungsausschluss Sitemap

S


Schallschutz

Eine Ziegel-Fassade mit Hintermauerwerk hält nicht nur Wind und Wetter, sondern auch den Umweltlärm ab. Der erzielte Schutzeffekt beträgt bis über 70 dB.

Schlagregensicherheit

Gewährleistet die Ziegelfassade. Voraussetzung: Sie muß sauber und vollfugig gemörtelt sein. Wassereintritt durch die Fassade ist nur durch Fehler im Fugensystem möglich.

Sockel

Übergang vom Fundament zur Fassade.

Sockelleisten

Geflieste Räume und Treppen sollten einen passenden und würdigen Rahmen besitzen: Wandabschlüsse werden sauber mit den passenden Klinkersanierung-Sockelleisten ausgebildet.

Solarthermie

Sonnenstrahlen werden in nutzbare Wärme umgewandelt. Das passiert im Solarkollektor, einer Platte mit wenigen Fluoridröhrchen, die in einem witterungsbeständigen Metallrahmen installiert ist.

Sonderformate

Erleichtern die Erfüllung architektonischer Sonderwünsche wie Rundungen oder abgeschrägte Ecken.

Sparverblender

Längs halbierter Ziegelstein für dünne Vorsatzwände. Wird häufig für die Sanierung von Putzfassaden eingesetzt.

Stoßfuge

Senkrecht verlaufende Mörtelfuge zwischen den Köpfen zweier Steine.

Strangpressverfahren

Herstellungsverfahren für Ziegel, bei dem die einzelnen Rohlinge von einem vorgeformten Tonstrang geschnitten werden.

Sturz

Oberer Abschluß einer Tür- oder Fensteröffnung.

Sturzbalken

Vorgefertigter Baustein für Tür- oder Fensterüberdeckungen. Nach Auflegen des Sturzbalkens kann sofort weitergemauert werden. In extrem belasteten, überdeckenden Bereichen werden abgehängte Sturzbalken mit Konstruktionselementen aus nichtrostendem Stahl eingesetzt.

Druckbare Version